Bischöfe rufen zur Unterstützung der Adveniat-Aktion auf

  • © Bild: KNA
  • Hilfswerke - 04.12.2015

Die deutschen Bischöfe rufen am dritten Adventssonntag, dem 12. Dezember, zur Unterstützung der Weihnachtsaktion des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat auf. Unter dem Motto „Frieden jetzt! Gerechtigkeit schafft Zukunft“ stellt Adveniat die Friedens- und Menschenrechtsarbeit der katholischen Kirche in den Blickpunkt seiner Jahresaktion. Die Bischöfe bitten in ihrem Aufruf, der in allen Gottesdiensten verlesen werden soll, um eine großzügige Spende bei der Weihnachtskollekte am 24. und 25. Dezember für Adveniat.

Aktuell handeln die kolumbianische Regierung und die Guerillabewegung FARC im kubanischen Havanna einen Friedensvertrag aus. Nach dem jahrzehntelangen, blutigen Bürgerkrieg scheint Frieden jetzt möglich. An den Rand gedrängt und ausgebeutet fühlen sich in Guatemala viele junge Menschen. Sie sehen für sich keine Perspektive. Gewalt und Elend machen sie zu Flüchtlingen. Nur Gerechtigkeit kann ihnen eine Zukunft ermöglichen. Durch ihre Friedensarbeit, die Begleitung von Flüchtlingen, Bildungsinitiativen und die Glaubensweitergabe macht die katholische Kirche in Lateinamerika die Menschen stark. Adveniat unterstützt sie dabei.

Wortlaut des Aufrufs der deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2015:

Liebe Schwestern und Brüder,

in der Geburt Jesu Christi verheißt Gott den Menschen Frieden. „Verherrlicht ist Gott in der Höhe, und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade“ (Lk 2,14). Diese Botschaft verkünden die Engel den Hirten auf den Feldern von Bethlehem. Gott gibt in Jesus eine Antwort auf unsere Ur-Sehnsucht nach Frieden.

In den Ländern Lateinamerikas und der Karibik bleibt diese Sehnsucht im Alltag vieler Menschen unerfüllt. Sie erleben wachsende Kriminalität, Brutalität von Drogenbanden, Auseinandersetzungen zwischen Jugend-Gangs, zwischen Guerilla und Paramilitärs. Dies schafft ein Klima der Angst und der Einschüchterung und hat schlimme Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben.

Die Kirche steht auf der Seite der Opfer von Gewalt und Unrecht. Ihr Einsatz eröffnet Wege der Versöhnung: Menschen lernen, neu aufeinander zuzugehen und eine friedvolle und gerechte Gesellschaft aufzubauen. Die Adveniat-Jahresaktion 2015 steht unter dem Motto: „Frieden jetzt! Gerechtigkeit schafft Zukunft.“ Adveniat unterstützt die Initiativen der Kirche in Lateinamerika und der Karibik in ihrem Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit.

Bitte helfen Sie Adveniat dabei – mit Ihrer großherzigen Spende bei der Kollekte am Heiligen Abend und am Weihnachtsfest!

© Adveniat