Nachrichten aus dem Jahr 2017

Honduras - 29.12.2017

Ihn hatten viele auf dem Zettel als ersten Papst aus Lateinamerika – doch es ist anders gekommen: Kardinal Oscar Maradiaga blieb Erzbischof von Tegucigalpa. In Rom hat er trotzdem viel zu sagen. Heute wird er 75.

Artikel lesen


Brauchtum - 28.12.2017

Eigentlich ist es ein trauriger Tag: Denn am 28. Dezember gedenkt die Kirche des grausamen Kindermords durch König Herodes. In der spanischsprachigen Welt wird der "Día de los Inocentes" jedoch ähnlich wie bei uns der 1. April begangen.

Artikel lesen


Philippinen - 27.12.2017

Seit der philippinische Präsident Rodrigo Duterte seine Amtszeit vor eineinhalb Jahren begann, befindet er sich im „Krieg gegen Drogen“. Knapp 4.000 Menschen sind nach Regierungsangaben von der Polizei bei Razzien erschossen worden, 12.000 andere Morde sind noch ungeklärt.

Artikel lesen


Papua-Neuguinea - 27.12.2017

Die Häuser sind nach wie vor aus Buschmaterial, aber fast jeder hat ein Smartphone. Die Moderne hat in Papua Neuguinea im Schnelldurchlauf Einzug gehalten. Das überfordert die Bevölkerung zum Teil sehr, erklärt die Schweizer Ordensfrau Lorena Jenal.

Artikel lesen


Heiliges Land - 20.12.2017

Zuletzt gab es im Heiligen Land wieder Zusammenstöße zwischen Palästinensern und dem israelischen Militär. Die christlichen Pilger, die zu Weihnachten nach Bethlehem wollen, scheint das nicht abzuhalten: Israel erwartet einen deutlichen Anstieg.

Artikel lesen


Rüstung - 18.12.2017

Die beiden großen Kirchen kritisieren massive Waffenexporte in die Golfregion. Der Krieg im Jemen werde auch mit deutschen Waffen geführt. Auch Rüstungsexporte an die Türkei und in den Irak sollten sofort gestoppt werden.

Artikel lesen


Vatikan - 15.12.2017

Als weltweit einzigartiges Experiment multikultureller Medienarbeit sieht Pater Bernd Hagenkord das neue Angebot Vatican News, das an diesem Sonntag online geht.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 15.12.2017

Das Recht auf Religionsfreiheit ist keineswegs selbstverständlich. Immer öfter werden Menschen wegen ihres Glaubens unterdrückt oder verfolgt. Am Freitag stellten evangelische und katholische Kirche in Deutschland einen gemeinsamen Bericht vor.

Artikel lesen


USA - 15.12.2017

Die katholische US-Bischofskonferenz verteidigt die Netzneutralität im Land. Alle Inhalte im Netz müssten fair behandelt werden, sagte der Beauftragte für Kommunikationsfragen in der US-Bischofskonferenz, Bischof Christopher Coyne aus Burlington/Vermont.

Artikel lesen


Aktion Dreikönigssingen - 14.12.2017

Hunderttausende Sternsinger werden Anfang Januar durch die Straßen ziehen und auf ausbeuterische Kinderarbeit hinweisen. Das kündigten die Organisatoren am Donnerstag in Trier an, wo die bundesweite 60. Aktion Dreikönigssingen am 29. Dezember eröffnet wird.

Artikel lesen


Polen - 14.12.2017

Angesichts von scharfen politischen Diskussionen ruft die katholische Kirche in Polen zu gegenseitigem Respekt auf.

 

 

Artikel lesen


Jordanien/Heiliges Land - 14.12.2017

Christen in der jordanischen Hauptstadt sind am Mittwochabend dem Aufruf der Kirchenführer des Landes zum Protest gegen die US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt gefolgt.

Artikel lesen


Mexiko - 13.12.2017

Zum jährlichen Guadalupe-Fest rund um den lateinamerikanischen Marienfeiertag am Dienstag, 12. Dezember, sind so viele Pilger wie noch nie nach Mexiko-Stadt gekommen. 7,28 Millionen Besucher kamen in den vergangenen Tagen aus der ganzen Welt zur Guadalupe-Basilika.

Artikel lesen


Philippinen - 13.12.2017

Bürgerrechtsorganisationen auf den Philippinen protestieren gegen die am Mittwoch beschlossene weitere Verlängerung des Kriegsrechts auf der Insel Mindanao.

Artikel lesen


Indigene Völker - 13.12.2017

Papst Franziskus hat die Völker Lateinamerikas zu Stolz auf ihre kulturelle und soziale Vielfalt aufgerufen. Das sagte der aus Buenos Aires stammende Papst am Dienstag im Petersdom bei einer Messe zu Ehren der „Virgen de Guadalupe“, der Schutzpatronin Lateinamerikas.

Artikel lesen


Philippinen - 12.12.2017

Eine mögliche erneute Verlängerung des Kriegsrechts auf der Philippinen-Insel Mindanao stößt auf Ablehnung bei der katholischen Kirche. Das Kriegsrecht werde nur die wirtschaftliche Situation von Mindanao beeinträchtigen.

Artikel lesen


Heiliges Land - 12.12.2017

Wegen Brandstiftung im deutschen Benediktinerkloster Tabgha am See Genezareth muss ein 22-jähriger jüdischer Israeli für vier Jahre in Haft. Ein halbes Jahr nach dem Schuldspruch wurde am Dienstag das Strafmaß bekanntgegeben.

Artikel lesen


China - 12.12.2017

Die Religionsgesetze in China werden zwar strenger. Das heißt aber nicht, dass sie alle umgesetzt werden. Ein Besuch vor Ort.

Artikel lesen


USA - 11.12.2017

Die katholische US-Bischofskonferenz rückt die Lage der von Abschiebung bedrohten „Dreamer“ in Vordergrund. Die Sorge um diese Menschen, die als Kinder mit ihren Eltern ohne Papiere in die USA gekommen waren, bleibe für die Kirche von höchster Priorität.

Artikel lesen


Klimawandel - 11.12.2017

Papst Franziskus hat seinen Rückhalt für das Pariser Klimaabkommen bekräftigt. Franziskus bekundete seine Hoffnung auf ein Gelingen der Klimagipfel-Folgeveranstaltung „One Planet Summit“, die am Dienstag in Paris beginnt.

Artikel lesen


Menschenrechte - 08.12.2017

In einer wachsenden Zahl von Staaten sieht der Trierer Bischof Stephan Ackermann die Menschenrechte in Gefahr. Autoritäre Tendenzen in Russland, der Türkei und China, aber auch in europäischen Ländern wie Ungarn und Polen seien eine Herausforderung, erklärte Ackermann.

Artikel lesen


Philippinen - 08.12.2017

Das katholische Missionswerk Missio München ruft zum Tag der Menschenrechte am Sonntag zur Unterstützung der Proteste gegen den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte auf. Ein Dokumentarfilm zeigt, wie es den Angehörigen der Toten geht.

Artikel lesen


Heiliges Land - 08.12.2017

Vertreter der verschiedenen Nahostkirchen sehen in der Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump tiefgreifende Auswirkungen für den Frieden zwischen Palästina und Israel.

Artikel lesen


Bolivien - 07.12.2017

Mit Empörung haben die katholischen Bischöfe Boliviens auf die Entscheidung des Verfassungsgerichts zugunsten einer erneuten Kandidatur von Präsident Evo Morales reagiert.

Artikel lesen


Interreligiöser Dialog - 07.12.2017

Das Oberhaupt der Weltorthodoxie, der griechisch-orthodoxe Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., hat zum vertieften Dialog der Religionen und einer Kultur der Solidarität aufgerufen.

Artikel lesen


Bistümer - 06.12.2017

Das Erzbistum Freiburg und die katholische Kirche in Peru haben sich in einer Erklärung zu Umwelt- und Klimaschutz verpflichtet. Die Erklärung wurde während des Perubesuchs von Erzbischof Stephan Burger unterzeichnet.

 

Artikel lesen


Philippinen - 05.12.2017

Auf den Philippinen ist ein katholischer Priester und Menschenrechtler ermordet worden. Der 72-jährige Marcelino „Tito“ Paez sei Montagabend in der Provinz Nueva Ecija auf der Insel Luzon von unbekannten Männern auf offener Straße erschossen worden, berichteten örtliche Medien.

Artikel lesen


Argentinien - 05.12.2017

Ein „blonder Engel“ erschlich sich das Vertrauen der „Mütter der Plaza de Mayo“. Ein Judaskuss war das Todesurteil für die Führungsriege. Einige ihrer Leichen wurden an der Küste angeschwemmt – wohl lebendig abgeworfen.

Artikel lesen


Honduras - 05.12.2017

In Honduras hat eine Überprüfung von 1.006 Wahlakten das bislang vorliegende Ergebnis der Präsidentschaftswahlen bestätigt. Danach hat der konservative Amtsinhaber und Präsident Juan Orlando Hernandez den Urnengang knapp mit 42,98 Prozent der Stimmen gewonnen.

Artikel lesen


Vatikan/Myanmar/Bangladesch - 04.12.2017

Sagt er „Rohingya“? Besucht er eine Textilfabrik oder ein Flüchtlingslager? Westliche Erwartungen an die Papstreise nach Bangladesch und Myanmar waren hoch. Von vor Ort betrachtet lagen sie aber mitunter daneben.

Artikel lesen