Konsumkritik zum Mitmachen

Konsumkritik zum Mitmachen: Das wird es vom 29. Mai bis zum 02. Juni 2013 beim Eine-Welt-Camp auf dem Jakobsberg (bei Bingen am Rhein) geben. Eingeladen sind Freiwillige, die ein Jahr in einem anderen Land verbracht haben (z.B. mit dem Programm MissionarIn auf Zeit (MaZ)), und alle jungen Erwachsenen zwischen 17 und 35, die an entwicklungspolitischen und weltkirchlichen Themen interessiert sind.

Theoretische und praktische Workshops, spielerische Zugänge zum Thema „Kritischer Konsum“, gemeinsames Beten und Feiern, Zelten und Lagerfeuer: All das bietet das Eine-Welt-Camp, welches vom Internationalen Katholischen Hilfswerk missio, der Arbeitsgemeinschaft MissionarIn auf Zeit und den Missionsbenediktinern vom Kloster Jakobsberg ausgerichtet wird. Sei dabei und melde Dich bis zum 12. Mai 2013 unter www.eine-welt-camp.de an!

Die Teilnehmenden erwartet ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema kritischer Konsum. Im Zentrum steht dabei das eigene Konsumverhalten: Was „brauchen“ wir eigentlich zu einem erfüllten, glücklichen Leben? Und wie können wir das, was wir brauchen, fair ver-brauchen? Die Palette reicht von Workshops zu fairem Bankenwesen über den Zertifikate-Dschungel bei fairer oder ökologischer Kleidung und bei Nahrungsmitteln bis hin zu spirituellen Ansätzen eines ethischen Lebens. Praktisch wird es z.B. beim konsumkritischen Stadtrundgang und beim Herstellen von Farben aus Pflanzen. In der Kleidertauschbörse können Lieblingsklamotten den Besitzer wechseln.

Kreativ sein, singen und entspannen

Neben dem jeweiligen Thema gehört es zum Profil der Veranstaltung, viel Raum für Gespräche und Vernetzungen untereinander zu bieten. In kreativen Basisgruppen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und diese zu vertiefen. Eingerahmt wird das Programm von spirituellen Angeboten, Musik zum Zuhören, Mitsingen und Mitmachen sowie Spaß und Freizeit. Entspannungsangebote wie Massage oder Traumreise können von den Teilnehmern je nach Geschmack gewählt werden.

Seit 1986 findet das Eine-Welt-Camp alle zwei bis drei Jahre bei den Missionsbenediktinern auf dem Jakobsberg (Ockenheim bei Bingen am Rhein) statt. Ziel des Camps ist es, durch kritische Auseinandersetzung mit Eine-Welt-Themen, kreativem Arbeiten, Gebets- und Freizeit intensive Begegnungen zu ermöglichen und eine Vielfalt an Kulturen und Glaubensformen erlebbar zu machen.

Hinweis:

Nährer Infos gibt es über Melanie Brenner (Koordination MaZ/Freiwilligendienste bei missio).

Goethestr.43

52064 Aachen

Tel. 0241-7507381

e-mail: m.brenner@missio.de

www.eine-welt-camp.de

© missio