Aktuelle Nachrichten

Europa - 23.10.2017

Das Projekt Europa wirkt nach mehreren Krisen angeschlagen. Die katholische Kirche will ihm von Rom aus neue Impulse geben. Was auf dem Spiel steht, erklärt Kardinal Reinhard Marx, Präsident des Rats der EU-Bischofskonferenzen (COMECE).

Artikel lesen


Vatikan - 23.10.2017

Papst Franziskus hat den Oktober 2019 als „außerordentlichen Monat der Mission“ ausgerufen. Gerade in Zeiten, die von Krieg geprägt seien sei es wichtig, allen Menschen mit neuem Eifer die gute Nachricht der Bibel zu überbringen, heißt es in einem Brief des Papstes.

Artikel lesen


Monat der Weltmission - 23.10.2017

Ein glaubwürdig gelebtes christliches Leben hat laut Augsburgs Bischof Konrad Zdarsa „eine immense politische und gesellschaftliche Sprengkraft“. Das predigte er bei den zentralen Feiern zum „Monat der Weltmission“ von Missio.

Artikel lesen


Monat der Weltmission - 20.10.2017

Mit einem festlichen Gottesdienst findet am kommenden Sonntag der Monat der Weltmission seinen Höhepunkt. Missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber freut sich auf den Sonntag und blickt zurück auf knapp vier intensive Wochen der Begegnung.

Artikel lesen


Europa - 20.10.2017

Führende Repräsentanten mitteleuropäischer katholischer Bischofskonferenzen haben am Donnerstagabend zu einer besseren Verständigung zwischen den Völkern Europas aufgerufen. „Europa muss eine echte Völkerfamilie sein“.

Artikel lesen


Deutsche Kommission Justitia et Pax - 20.10.2017

Vertreter aus Kirche und Politik haben zum 50-jährigen Bestehen den weltweiten Einsatz der Deutschen Kommission Justitia et Pax gewürdigt. Kardinal Reinhard Marx bekräftigte, dass Religionen Brücken zum Frieden sein müssten.

Artikel lesen


Vatikan/Brasilien - 19.10.2017

Der emeritierte Amazonas-Bischof Erwin Kräutler setzt große Hoffnungen in die von Papst Franziskus angekündigte Bischofssynode für seine Region.

Artikel lesen


Ordensgemeinschaften - 19.10.2017

Über das Bildungsfernsehen wollen die Steyler Missionare mit einem neuen Projekt in Brasilien den Menschen christliche Werte näherbringen. Gar nicht so leicht, erzählt Pater Anselmo Ricardo Ribeiro SVD während seines Besuchs in Sankt Augustin. Denn bestimmte Gesetze schränken diese Idee stark ein.

Artikel lesen


Vatikan - 19.10.2017

In einem Jahr versammeln sich Bischöfe aus aller Welt im Vatikan zur 15. Ordentlichen Bischofssynode. Ihr Thema: die Jugendlichen, ihr Glaube und ihre Lebensentscheidungen. Sechs Fragen und Antworten zum aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Artikel lesen


Menschenhandel - 18.10.2017

Deutschland, das „Bordell Europas“: Über 300.000 Prostituierte locken Freier und Sex-Touristen in die Bundesrepublik. Über 90 Prozent der Prostituierten stammen aus Osteuropa. Genau dort setzt das Hilfswerk Renovabis mit der Aufklärung an. Ein Interview.

Artikel lesen


Frauen - 18.10.2017

Das Thema Zwangsprostitution macht derzeit nur selten Schlagzeilen. An der Problematik hat sich indes wenig geändert. Hilfswerke wollen Betroffene unterstützen – und in der Gesellschaft für Aufklärung sorgen.

Artikel lesen


Brasilien - 18.10.2017

Nach Jahren zunehmender Abholzung im brasilianischen Amazonaswald ist die Rate wieder deutlich zurückgegangen. Wie das Umweltministerium am Dienstag mitteilte, wurden zwischen August 2016 und Juli 2017 rund 6.600 Quadratkilometer Wald abgeholzt.

Artikel lesen


Bedrängte Christen - 17.10.2017

Das erste Zentrum für chaldäische Christen in Europa wird am Sonntag in Stuttgart eröffnet. Mit Hilfe der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Eigenleistungen sanierte die Gemeinde die Räume rund um die Sankt-Paulus-Kirche in Stuttgart-Rohracker.

Artikel lesen


USA/Mexiko - 17.10.2017

Der Mexikaner Javier Flores-Garcia suchte den Schutz der Kirche, um der Abschiebung aus den USA zu entkommen – und erlebte ein unwahrscheinliches „Happy End“. Sein Fall macht vielen Hoffnung.

Artikel lesen


Welternährungstag - 16.10.2017

Papst Franziskus hat zum Welternährungstag mehr Einsatz gegen Konflikte und den Klimawandel gefordert. Diese seien auch nach dem Urteil von Gutachten für die Vereinten Nationen die Haupthürden im Kampf gegen Hunger und Migration, sagte er am Montag am Hauptsitz der UN-Ernährungsorganisation FAO in Rom.

Artikel lesen


Welthungertag - 16.10.2017

Ein paar internationale Agrarkonzerne bestimmen zunehmend, was auf den Feldern in Südamerika angebaut wird. Landwirtschaft wird zum „Agrobusiness“. Die Auswirkungen für Kleinbauern sind dramatisch, sagt Pirmin Spiegel von Misereor.

Artikel lesen


Nigeria - 16.10.2017

Wenn Schülerinnen in Nigeria schwanger werden, müssen sie in aller Regel die Schule verlassen und werden sogar von ihren Eltern verstoßen. Ein Stipendienprogramm soll das ändern.

Artikel lesen


Vatikan - 16.10.2017

Papst Franziskus hat für Oktober 2019 eine Amazonien-Synode in Rom angekündigt. Das Sondertreffen katholischer Bischöfe aus aller Welt soll sich vor allem mit neuen Wegen der Glaubensverkündigung an indigene Völker befassen.

Artikel lesen


Hilfswerke - 13.10.2017

Pfarrer Dr. Christian Hartl blickt mittlerweile auf sein erstes Jahr als Hauptgeschäftsführer bei Renovabis zurück. Im Interview nimmt er sein erstes Jahr als Hauptgeschäftsführer noch einmal in den Blick und schaut auch nach vorne auf die Möglichkeiten und Herausforderungen der Solidaritätsaktion. 

Artikel lesen


Kolumbien - 13.10.2017

Kolumbien ist auf einem steinigen Weg zum Frieden – und die katholische Kirche spielt eine herausragende Rolle dabei. Warum? Sie ist eine allseits anerkannte vermittelnde Größe, und sie ist überall: in Kolumbien wirkt die Kirche dank der Vielzahl ihrer Priester, Laien und Ordensleute auch dort, wo der Staat mit seinen Institutionen nicht hinkommt.

Artikel lesen


Deutsche Kommission Justitia et Pax - 12.10.2017

Denkfabrik, Runder Tisch: Bei Justitia et Pax erarbeiten katholische Experten für Entwicklungshilfe, Menschenrechte und Umwelt Konzepte für eine gerechtere und friedliche Welt. Jetzt wird die Kommission 50 Jahre alt.

Artikel lesen


Hunger und Armut - 12.10.2017

„Enorme Probleme Im Welternährungssystem“ stellt der neueste Welthunger-Index fest. Ein Blick auf die Statistiken zeigt: Die Lücke zwischen Arm und Reich ist gewaltig.

 

Artikel lesen


Mexiko - 12.10.2017

Der Apostolische Nuntius in Mexiko schlägt angesichts der extrem hohen Zahl gewaltsamer Todesfälle in dem mittelamerikanischen Land Alarm. „Unter den Ländern, in denen es keinen erklärten Krieg gibt, ist Mexiko das Land, in dem weltweit die meisten Menschen ermordet werden“, sagte Erzbischof Franco Coppola.

Artikel lesen


Landwirtschaft - 11.10.2017

Zum Welternährungstag an diesem Montag wendet sich das katholische Hilfswerk Misereor gegen einen „übermäßigen Einsatz von Agrargiften“. Dieser gefährde „die natürlichen Grundlagen für eine nachhaltige Landwirtschaft und die Gesundheit von Landarbeitern, Kleinbauernfamilien und Anrainern.“

Artikel lesen


USA - 11.10.2017

Die katholischen US-Bischöfe haben die Pläne der US-Regierung von Präsident Donald Trump für einen Kurswechsel in der Klimapolitik kritisiert. In einer Erklärung mahnte die US-Bischofskonferenz, „den Aufschrei der Welt“ zu hören. Die Regierungspläne seien eine Enttäuschung.

Artikel lesen


Deutsche Bischofskonferenz - 11.10.2017

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat von der neuen Bundesregierung eine humane Gestaltung der Globalisierung gefordert. Sie müsse allen zugutekommen, sagte Marx.

Artikel lesen


Welthandel - 10.10.2017

Verschiedene Hilfsorganisationen haben die Vorschläge für ein Abkommen zur Haftung von Unternehmen bei Menschenrechtsverletzungen begrüßt. Das neue Abkommen biete die Chance, die globale Wirtschaftsordnung grundlegend zu verändern.

Artikel lesen


Heiliges Land - 10.10.2017

Die Rolle der Franziskaner im Heiligen Land von den Ursprüngen bis in die Gegenwart reflektiert ein dreitägiges Symposium in Jerusalem ab kommenden Montag. Mit der Veranstaltung begeht der Orden die Feier seiner 800-jährigen Präsenz in Nahost.

Artikel lesen


Nigeria - 10.10.2017

Nigeria hat zahlreiche international bekannte Schriftsteller. Doch im Land selbst ist es schwierig, ihre Bücher zu lesen. Sie sind teuer und in ländlichen Gegenden kaum zu finden. Trotzdem boomt die Literaturszene.

Artikel lesen


Fairer Handel - 09.10.2017

Einen Rekord bei fair gehandelten Produkten in Deutschland vermeldet der Verein Transfair. Im ersten Halbjahr 2017 sei der Absatz von Fairtrade-Produkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 82.000 Tonnen gestiegen, teilte Transfair am Montag mit.

Artikel lesen

Alle Nachrichten