Katholische Entwicklungsorganisationen wählen neuen Präsidenten

  • © Bild: KNA
  • Entwicklung - 27.01.2017

Der internationale Dachverband katholischer Entwicklungsorganisationen (CIDSE) hat Eamonn Meehan zum neuen Präsidenten gewählt. Der Direktor der katholischen Agentur für Entwicklung in Irland, Trocaire, arbeitet bereits 30 Jahre in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Der Geschäftsführer des Entwicklungshilfswerks Misereor, Pirmin Spiegel, wurde neu in den Vorstand von CIDSE gewählt.

Misereor

Die Erfahrung des neuen Präsidenten werde CIDSE helfen, Strategien für größere soziale und wirtschaftliche Veränderungen zu fördern, erklärte CIDSE-Generalsekretär Bernd Nilles am Donnerstag.
Der Geschäftsführer des Entwicklungshilfswerks Misereor, Pirmin Spiegel, und Lieve Herijgers von der flämischen Organisation Broderlijk Delen wurden neu in den Vorstand gewählt. CIDSE vertritt 17 katholische Hilfswerke aus der ganzen Welt.

© KNA