Projekt „nachhaltig predigen“ zieht mit Jubiläumstagung Bilanz

  • © Bild: KNA
  • Umwelt - 20.10.2016

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Projektes „nachhaltig predigen“ im vergangenen Jahr planen Bistümer und Landeskirchen am Dienstag in Mainz eine Tagung, die nach Angaben der Veranstalter Bilanz ziehen und Ausblicke eröffnen will. Im Rahmen des Predikt-Projektes untersuchen Theologen regelmäßig Bibelstellen nach ihrem Bezug zur Nachhaltigkeit und stellen Anregungen für Predigten oder den Religionsunterricht zur Verfügung.

Den Anfang hatten 2005 katholische Bistümer und evangelische Landeskirchen in Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Umweltaufklärung gemacht. Zunächst gab es die Predigtanregungen in gedruckter Form. Mittlerweile ist „nachhaltig predigen“ ein überregionales Projekt. Die Predigtanregungen werden im Internet veröffentlicht. Beteiligt sind bundesweit zahlreiche Bistümer und Landeskirchen.

Die ökumenisch gestalteten Anregungen folgen den gottesdienstlichen Lesejahren in den beiden großen Kirchen, wonach es für die sonntägliche gottesdienstliche Feier vorgeschlagene Bibelstellen gibt, die in der Predigt behandelt werden sollen.

© KNA