Rund 300 Klöster beim ersten „Tag der offenen Klöster“

  • Bonn - 20.03.2014

Rund 300 Klöster und Konvente nehmen am ersten bundesweiten „Tag der offenen Klöster“ am 10. Mai teil. Eingeladen seien alle, die am Ordensleben interessiert sind oder einfach hinter die Kulissen des klösterlichen Alltags schauen wollen, wie die Deutsche Ordensobernkonferenz (DOK) am Donnerstag in Bonn mitteilte. Organisiert wird der Tag durch die Arbeitsgemeinschaft Berufungspastoral der Orden (AGBO) innerhalb der DOK.

Zur Deutschen Ordensobernkonferenz gehören rund 440 Obere, die bundesweit etwa 19.300 Ordensschwestern und 4.700 Ordensmänner in 109 Ordensgemeinschaften vertreten. Laut DOK gibt es in Deutschland 324 Ordensgemeinschaften für Frauen und 109 für Männer.

Link-Tipp

Auf der begleitenden Internetseite www.tag-der-offenen-kloester.de findet sich eine Übersichtskarte der teilnehmenden Gemeinschaften.

www.tag-der-offenen-kloester.de

© KNA