Elf Freiwillige – sieben Länder

  • Aachen - 31.07.2013

Buenos días! – How do you do? – Dschum riab suah! Das sind die Worte, die für elf junge Frauen bald ein Jahr lang zum Alltag gehören werden. Von Deutschland aus geht es für die Freiwilligen im August nach Nicaragua, Ecuador, Peru, Bolivien, Malawi, Südafrika und Kambodscha. Alle elf nehmen am Freiwilligenprogramm des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“ und Missio , dem Internationalen Katholischen Missionswerk in Aachen, teil.

Sie werden für ein Jahr die tägliche Arbeit der Projektpartner vor Ort unterstützen. Dabei übernehmen sie pädagogische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben und helfen bei der Betreuung der Kinder. Zuvor haben die elf jungen Frauen Sprachkurse besucht, an verschiedenen Vorbereitungsseminaren teilgenommen und natürlich die Koffer gepackt.

Ziel des Freiwilligendienstes ist es, durch das Mitleben und Mitarbeiten voneinander zu lernen und einander zu unterstützen. Als junge Menschen und junge Christinnen werden die Freiwilligen mit einer fremden Kultur und Lebensweise konfrontiert und erfahren, wie Menschen anderer Länder ihr Leben meistern und ihren Glauben leben.

Prälat Dr. Klaus Krämer feiert mit den Freiwilligen ihren letzten Gottesdienst in Deutschland. Podszuweit/Kindermissionswerk

Sprachrohr werden

Mit großer Authentizität werden viele der Freiwilligen nach ihrer Rückkehr nach Deutschland zum Sprachrohr für benachteiligte Menschen und versuchen, ihre Umwelt für mehr Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität miteinander zu sensibilisieren. „Unsere guten Wünsche begleiten die Freiwilligen auf ihrem Weg in die Länder des Südens. An der Seite unserer Projektpartner vor Ort wissen wir die jungen Menschen gut aufgehoben“, so Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident beider Häuser. „Wir wünschen Ihnen von Herzen eine gute Zeit und reiche Erfahrungen, die auch nach dem Freiwilligenjahr noch andauern mögen.“

Bei einem Gottesdienst im Kindermissionswerk wurden die Freiwilligen aus den Bistümern Aachen, Berlin, Hamburg, Köln, Mainz, München-Freising, Paderborn und Rottenburg-Stuttgart jetzt entsendet.

Freiwilliger werden

Alle Informationen zu den Projekten, Teilnahmevoraussetzungen, zur Bewerbung und zu den Kosten finden Sie unter

www.mein-eine-welt-jahr.de

© Kindermissionswerk „Die Sternsinger“