Adveniat sucht die „Helden des Alltags“

  • Bonn - 21.11.2012

Mit Adveniat nach Rio: Das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche sucht unter Deutschlands Ehrenamtlern drei würdige Jünger, die zum Weltjugendtag nach Brasilien reisen. Via Internet können sich junge Erwachsene bewerben, die zwischen 18 und 35 Jahre alt sind. Die einzige Voraussetzung ist ein Ehrenamt.

Ob der regelmäßige Besuch im Altenheim, die Teilnahme an der 72-Stunden-Aktion, der Musikworkshop für benachteiligte Jungen und Mädchen oder die Leitung einer Messdiener-Gruppe – das Hilfswerk sucht die Helden des Alltags. Auf www.adveniat.de/wjt kann jeder sein Projekt vorstellen – Adveniat trifft eine Vorauswahl, dann wird im Internet über die besten drei Projekte abgestimmt.

Umfrage: Wer ist der echte Nikolaus?

Weihnachtsmann vs. Nikolaus

Alicja Malinowski

Die Gewinner fliegen vom 14. bis zum 29. Juli 2013 nach Rio de Janeiro und treffen dort auf Jugendliche, die sich in Projekten von Adveniat einbringen. Das Hilfswerk verspricht „eine Chance, sich von der brasilianischen Lebens- und Glaubensfreude anstecken zu lassen.“

Die Organisatoren des Weltjugendtages haben den Missionsauftrag Jesu aus dem Matthäusevangelium als Motto gewählt: „Geht und macht zu Jüngern alle Völker“ (vgl. Mt 28,19). Adveniat möchte mit dem Titel „Jünger-schafft! Dein Ticket nach Rio“ die Themen Jüngerschaft und soziale Verantwortung aus dem christlichen Glauben heraus zusammenbringen. Der Weltjugendtag wird vom 23. bis 28. Juli 2013 in Rio de Janeiro gefeiert.

(mir)

© katholisch.de

Interesse geweckt?

Dann fülle auf der Adveniat-Webseite das Bewerbungsformular aus und lade ein Foto von dir hoch. Per Online-Voting werden aus den überzeugendsten Bewerbern drei Gewinner ermittelt.

zum Bewerbungsformular

Information und Kontakt

Mareille Landau
Medienreferat
mareille.landau(at)adveniat.de
+49 201 1756 215

Bischöfliche Aktion Adveniat
Gildehofstr. 2
45127 Essen

Weitere Inhalte