Der Dialog mit dem Islam – Grundlegung, Chancen und Herausforderungen

Weite Teile der islamischen Welt befinden sich in Aufruhr, Krisen und Konflikte treiben immer mehr Menschen in die Flucht, und immer häufiger belastet religiös begründete Gewalt das Zusammenleben von Christen und Muslimen. Der interreligiöse Dialog scheint in diesen Tagen drängender denn je. Aus diesem Grund richtet die Jahrestagung Weltkirche und Mission in diesem Jahr ihren Blick auf die Beziehung der katholischen Kirche zum Islam. Die Tagung findet vom 27. bis 29. Juni 2016 in Würzburg statt.

Eine richtungsweisende Versammlung, die das Verhältnis der katholischen Kirche zu anderen Weltreligionen vollkommen neu bestimmte, war das Zweite Vatikanische Konzil. Insbesondere das Konzilsdokument „Nostra aetate“ legte den Grundstein für eine fruchtbare Zusammenarbeit der Religionen für den Frieden. Vor diesem Hintergrund sollen auf der Jahrestagung Weltkirche und Mission die Rahmenbedingungen und Inhalte des christlich-islamischen Dialogs heute analysiert werden. Dabei geben Referentinnen und Referenten aus dem Libanon und aus Mali Beispiele aus der weltkirchlichen Praxis.

Anschließend werden in drei Workshops verschiedene Spannungsfelder im Dialog zwischen Christen und Muslimen thematisiert:

  1. Gewalt und Gewaltlosigkeit in Christentum und Islam
  2. Dialog des Lebens oder Dialog der Wahrheit? Zum Spannungsfeld von Dialog und Mission in Christentum und Islam
  3. Wo hört der Dialog auf? Zur Problematik von Salafismus und Dschihadismus

Die Jahrestagung schließt mit einer Diskussion über die Herausforderungen und Perspektiven des christlich-islamischen Dialogs in der heutigen Zeit. Die Tagung wird von der Konferenz Weltkirche ausgerichtet. (lek)

 

 

Wichtige Information

Leider sind inzwischen alle Plätze belegt. Bitte melden Sie sich nicht mehr an.

Tagungsort

Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustraße 42
97082 Würzburg

 

© weltkirche.katholisch.de

Jahrestagung Weltkirche und Mission

Die Jahrestagung Weltkirche und Mission wird von der Konferenz Weltkirche ausgerichtet. Die dreitägige Veranstaltung findet alljährlich im Kloster Himmelspforten in Würzburg statt.

Artikel lesen